sechstausend – Bergsteigen in Chile

Veröffentlicht in: Eisklettern, Hochtouren, Klettertouren, Uncategorized | 0

Ben & Simon sind seit dem 16. November in Chile um 6000er zu besteigen

Damit Ihr up to date seid:
hier der Link zum Blog der beiden: http://sechstausend.wordpress.com/

Wir melden uns zurück in der Zivilisation.

Nach 5 Tagen am Berg haben sich so einige unvergessliche Eindrücke ergeben (siehe Link oben)!!

Nach einem endlos langen Anmarsch durch das ganze Juncal-Tal mit je gut 20kg auf den Schultern ging es endlich an den Berg. Der Aufstieg war hart mit so viel Gepäck und die Flanken steil.

Auf knapp 5000m gelangten wir an eine ca. 250m lange und steile Schneeflank (ca. 55°) mit einer Abbruchkante im oberen Teil, die wir hätten queren müssen. Unter der Flanke ging es gut 350m senkrecht in die Tiefe. Tagsüber schien die Sonne mit 28°C auf den Schnee. Nachts waren zwar minus-Temperaturen jedoch nicht so stark, dass es eine feste Verbindung ergab.

Die Lawinengefahr war uns an diesem Punk zu gross, sodass wir uns zum Abstieg entschieden.

Die Erlebnisse und Eindrücke an diesem Berg waren dennoch unvergesslich!!!

Bilder >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> hier!!!!!!!!!

Schreibe einen Kommentar