Advents-Buildern Burgruine Bocksberg

Veröffentlicht in: Bouldern | 0

Anbei ein paar Eindrücke vom “Advents-Buildern“ am 27.11. an der Burgruine in Bocksberg (bei Wertingen, ca. 25 km nördl. v. Augsburg).

Die Bilderstrecke hierzu findet sich in der Galerie.

Die Reste des ehemaligen Wehrturms der Ruine bestehen – neben vielen mit Ziegeln, Mörtel und Beton ausgebesserten Stellen – aus Nagelfluh- und irgendwelchen mega bröseligen Konglomeratquadern. Vertrauen kann man leider keinem Griff & Tritt. Während der Bouldereinlage hab ich locker ein paar Kilo abgeräumt und war froh die Crashpads unter mir zu haben. Geil war`s trotzdem!

Bekletterbar ist die Süd- und Westseite. Die restl. Seiten scheiden wegen der angelehnten Holzhütten (für den alljährlichen Burgmarkt) aus.

Die meiner Meinung nach schönste Linie ist die Süd-West-Kante mit ca. 6,5 Metern Höhe. Ein schöner „Kantenboulder“, bröselig an kleinen Löchern und Leisten. Während die erste Hälfte noch ganz gut machbar war, wird’s oben hinaus deutlich anspruchsvoller. Die Schwierigkeit dürfte so bei Fb 5a liegen.

Schreibe einen Kommentar