Mädelstour vom 18.-20.05.2012

Veröffentlicht in: Uncategorized | 0



Eine Hütte im schönen Berchtesgadener Land, vielversprechende Berge, herrlicher Sonnenschein und zwei Mädels, die die Gipfel erklimmen wollen – die perfekte Mischung für ein traumhaftes Kletterwochenende. Trotz anfänglicher Bedenken, wir würden im Schnee versinken, stiegen wir zur Blaueishütte auf und starteten von dort aus zu zwei Klettertouren. Der Plattenweg bietet, wie der Name schon verrät, schöne Plattenkletterei im III. Grad. Am Ende der 7. Seillängen angekommen, stiegen wir noch weiter zum Gipfel des Steinbergs auf. Etwas Schnee in der Route und vor allem unser seilfreier Abstieg erhöhten die Spannung. Der Abend klang nostalgisch mit Radiohören ab – da ab 10 Uhr Hüttenruhe war, bekamen wir die ganze Fußballkatastrophe im Lager liegend und durch diverse Kommentatoren mit.

Am nächsten Tag klettern wir die 8 Seillängen der „Logic Line“ mit einer interessanten Platte und senkrechten Rinne im Grad IV+. Nicht besonders schwer, wenn da nicht noch die Hochtourenschuhe und unser Notequipement samt Brotzeit auf dem Rücken wäre.. Der Gipfel, die Schärtenspitze, rundeten die Tour ab und wir genossen das tolle Panorama, einschließlich des Blicks auf den Watzmann, bei tollstem Sonnenschein. Auch der Abstieg von der Schärtenspitze war teils schneebedeckt, aber durch steilen Trittfirn gings gut nach unten – wofür hatten wir schließlich die Hochtourenschuhe dabei! Zum Abschluss rutschen wir auf dem Hintern über den Schnee in Richtung Hütte und genossen dort den sensationellen Kuchen.

Viele Grüße

Birgit und Susanne

Schreibe einen Kommentar